Steyr präsentiert die neuen Serien Multi und Profi

auf der Agraria in Wels

30. November bis 3. Dezember 2016

[147851229505189.jpg][147851229505189.jpg][147851229505189.jpg][147851229505189.jpg]
 
Wenn sich von 30. November bis 3. Dezember die österreichische Agrarbranche auf der Agraria in Wels trifft, ist die österreichische Traktorenschmiede STEYR in Halle 20, Stand 100, unter anderem mit dem neuen Multi und dem neuen Profi dabei.
 
St. Valentin, 3. November 2016
 
STEYR präsentiert auf der Agraria in Wels neben seinem aktuellen Flaggschiff, dem 6300 Terrus CVT, auch drei neue Serien: Multi und Profi wurden der Presse bereits im Juni vorgestellt, erstmals zu sehen ist die neueste Ausführung der Kompakt-Baureihe. Auch die CVT-Serie wird mit Ausstellungstraktoren den Besuch beim STEYR-Stand in der Halle 20 zu einem Erlebnis machen. Und wer für die Hofnachfolgerin oder den Hofnachfolger zu Hause ein Mitbringsel braucht, findet im STEYR-Shop bestimmt das Richtige.
 
4120 Multi mit automatisiertem Getriebe und neuer Armlehne
Der brandneue Multi von STEYR ist der innovativste Traktor seiner Klasse und erfüllt sämtliche Ansprüche, die Landwirte an einen klassischen Universaltraktor stellen. Mehr Österreich kann keiner! Das neue automatisierte Getriebe mit der Multicontroller Armlehne und dem integrierten Frontlader Joystick gehören zu den besonderen Highlights des Multi. Das Getriebe hat vier Hauptgänge mit vier Lastschaltgruppen welche im Transport- Modus automatisch geschalten werden. Die Anpassung der Lastschaltstufen erfolgt in jedem Modus automatisch (Gear matching). Weitere Highlights sind die gefederte Vorderachse, ISOBUS II, S-Tech Monitor und GPS-Positionierung. Wie schon bisher beeindruckt der Multi mit seiner hohen Hydraulikleistung und der gefederten Komfortkabine mit bester Rundumsicht. Auf der Agraria zeigt STEYR auch die Forstversion des 4120 Multi.
 
Profi CVT, Profi und Classic
Die STEYR Profi Serie wurde um das Top-Modell mit einer Maximalleistung von175 PS erweitert. Insgesamt stehen somit nun 14 Modelle von 115 bis 175 PS im komplett neuen Design zur Auswahl. Exzellente Funktionalität bietet bereits der Profi Classic mit mechanischen Steuergeräten. Der innovative Profi CVT mit stufenlosem CVT-Getriebe, neuem Vorgewendemanagement, S-Tech-Lenksystem und ISOBUS III bietet Fahrvergnügen und ein absolutes Maximum an Komfort. Beide Modelle sind am Stand von STEYR in der Halle 20 zu sehen. Sämtliche Profi Modelle sind mit den allerneusten ECOTECH-Motoren ausgestattet. Durch STEYR-PowerPlus können bis zu 34 PS Überleistung abgerufen werden. Das umweltfreundliche Abgasnachbehandlungssystem optimiert Kraftstoffverbrauch, Leistung und Ansprechverhalten und kommt auch weiterhin ohne Partikelfilter aus. Wenn die Einfahrtshöhe begrenzt ist, steht für alle Modelle auch ein Niedrigdach zur Verfügung.
 
 
4145 Profi CVT – Traktor des Jahres?
Der 4145 Profi CVT ist für den Traktor des Jahres nominiert. Er ist das Top-Modell der Profi-CVT-Serie und leistet 145 PS, die er aus dem sparsamen 4-Zylinder ECOTECH-Motor schöpft. Der Preis wird von europäischen Fachjournalisten vergeben und auf der EIMA-Agrarmesse am 9. November in Bologna überreicht.
 
Kompakt
Ausgestattet mit dem bewährten Multicontroller, ist der Kompakt das ideale Gerät für nahezu jeden Einsatzbereich. Motoren von 75 bis 114 PS und das hervorragende Leistungsgewicht garantieren optimale Effizienz im Grünland. Durch ihre einzigartige Manövrierfähigkeit ist die Kompakt Klasse aber auch das optimale Arbeitsgerät für Frontladereinsätze im Stall und auf dem Hof. Mit dem aktuellen Update neu sind die höhere Hubkraft von 4.400 kg, 43 km/h mit reduzierter Motordrehzahl, Konstantdrehzahlspeicher, neue Optionen bei den Spiegeln, eine neue stärkere Vorderachse und Frontladerkonsolen jetzt bereits ab Werk lieferbar. Auf der Agraria zu sehen ist eine Ausführung mit achsgeführtem Fronthubwerk, einer vor allem bei österreichischen Grünlandbauern sehr beliebten Variante.
 
CVT ebenfalls zu sehen
Den Messeauftritt von STEYR rundet die CVT-Serie ab. Dank des stufenlosen Getriebes und zahlreicher technischer Innovationen, besticht diese Serie mit hohem Arbeits- und Bedienungskomfort. Insgesamt sieben Modelle mit einem Leistungsspektrum von 150 bis 240 PS stehen zur Auswahl. Ein besonderes Highlight ist das seit rund einem Jahr verfügbare neue Vorgewendemanagement, das im Freigelände auch im „praktischen Einsatz“ gezeigt wird.
 
[147851229119631.jpg][147851229119631.jpg][147851229119631.jpg][147851229119631.jpg]
 
07.11.2016